Baumaßnahme: Erneuerung der Oberheidstraße von Aktienstraße bis Wenderfeld

Baumaßnahme: Erneuerung der Oberheidstraße von Aktienstraße bis Wenderfeld

3. Bauabschnitt zwischen Wenderfeld und Beecker Hof Allee

Foto mit einer roten Schaufel, Schüppe, dem Teilstück eines Bauzauns und Pflastersteinen soll für Bauen, Baustelle, Baumaßnahmen, Bauarbeiten stehen. - Sabine Meier

Ab dem 14. Februar 2022 bis voraussichtlich Mitte März werden die Arbeiten im Fahrbahnbereich sowie die Erneuerung der Straßenentwässerung durchgeführt. Hierzu wird die alte Fahrbahnbefestigung abgefräst, der vorhandene Boden ausgeschachtet und neuer Schotter eingebaut. Weiterhin werden neue Straßeneinläufe gesetzt und die Entwässerungsleitungen verlegt. Abschließend wird der dreilagige Asphaltbelag aufgebracht.

Die eingerichtete Verkehrsführung selber bleibt unverändert bestehen, der Anliegerverkehr zu den Grundstücken kann in dieser Zeit nur noch außerhalb der täglichen Arbeitszeit von 7 bis 16 Uhr gewährleistet werden. Entsprechende Rettungswege bleiben gesichert, unvermeidbare An- und Abfahrten müssen mit der Baufirma koordiniert werden.

Die Zufahrt zum Dümptener Bauernhof bleibt aus Richtung Mühlenstraße weiterhin möglich, für den Bereich zwischen Wenderfeld und Beecker Hof Alle wird eine Vollsperrung eingerichtet, eine entsprechende Umleitung über Heidkamp und Mühlenstraße bleibt wie bereits ausgeschildert bestehen.

Darstellung des aktuellen Baufelds inklusive des Fahrbahnbereichs:

Erneuerung Oberheidstraße von Aktienstraße bis Wenderfeld. Darstellung des aktuellen Baufelds inclusive des Fahrbahnbereichs. - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau - 66-31
Weitere detaillierte Fragen zu Abläufen und Andienungsmöglichkeiten, während dieser
Bauphase, beantworten die aufgeführten Ansprechpersonen gerne.

Kontakt


Stand: 14.02.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel