Baumaßnahme: Mellinghofer Straße von Zechenbahn bis Stadtgrenze Oberhausen

Baumaßnahme: Mellinghofer Straße von Zechenbahn bis Stadtgrenze Oberhausen

Radwegeanlagen werden mit Buskaps ausgebaut

Neubau von Radverkehrsanlagen auf der Mellinghofer Straße nördlich der Autobahn A 40 am Einmündungsbereich der Heiermannstraße. - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau

Der derzeitige Bauabschnitt zum Neubau von Radverkehrsanlagen auf der Mellinghofer Straße nördlich der Autobahn A 40 am Einmündungsbereich der Heiermannstraße befindet sich in einer zentralen Phase. Für den Ausbau der neuen behindertengerechten Querung wird eine einspurige Verkehrsführung in beiden Fahrtrichtungen notwendig. Die Strecke erstreckt sich bis zu den Nachbarkreuzungen damit notwendige Instandsetzungen an der Fahrbahn in den nächsten zwei Wochen ausgeführt werden können.
Anschließend erfolgt der Ausbau der Gehweganlagen zur Heiermannstraße inklusive Pflanzung von 4 Bäumen. Nach Ausbildung einer neuen Rampe für Radfahrer*innen kurz nach der Einmündung der Denkhauser Höfe kann ab Mitte März die neue Markierung aufgebracht werden. Die Signalanlagen werden entsprechend für die neuen Verkehrsbeziehungen angepasst.

Nach Abschluss der Asphaltinstandsetzungen werden alle Fahrspuren trotzt teilweise fehlender Fahrbahnmarkierungen freigeben. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt, da die Markierung frühestens Ende März aufgebracht werden kann. 
Es ist während der Bauzeit mit Beeinträchtigungen für alle betroffenen Verkehrsteilnehmer*innen zu rechnen. Eine großräumige Umfahrung des Baustellenbereiches wird empfohlen.

Kontakt


Stand: 02.02.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel