Buchungen für Ferienspiele werden erneut freigeschaltet

Buchungen für Ferienspiele werden erneut freigeschaltet

Ab Donnerstag, den 2. Juni um 19 Uhr sind erneut Buchungen für die Ferienspiele im Sommer möglich - und zwar über das Freizeitportal der Stadt Mülheim. Beim Anmeldestart am Montagabend war es zu technischen Problemen gekommen. Das hatte zu zahlreichen Mehrfachbuchungen geführt.

Wichtig zu wissen: Wer eine oder mehrere Buchungsbestätigungen für eine Veranstaltung per Mail bekommen hat, behält für diese auf jeden Fall EINEN Platz. Eltern müssen nichts weiter tun, als den Teilnahmebetrag für ihr Kind zu überweisen.

Ab Donnerstag werden dann alle zu viel vergebenen Plätze wieder freigeschaltet und können gebucht werden. Mehrfachbuchungen für ein und dasselbe Angebot sind ab sofort nicht mehr möglich. Nach erfolgreicher Buchung wird unmittelbar eine Bestätigung angezeigt und zusätzlich auch noch mal per Mail verschickt. Die Zustellung kann mit zeitlicher Verzögerung erfolgen. Eltern sollten auch ihren SPAM-Ordner kontrollieren.

In den sechs Wochen Sommerferien warten in Mülheim über 30 unterschiedliche Ferienangebote auf Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren. Über das gesamte Stadtgebiet sind Freizeitfahrten, Ferienspiele und Projekte geplant.

Verlässliche Ferienspiele mit Betreuungszeiten von 8 bis 13 Uhr bieten sowohl der CVJM als auch die AWO, die städtischen Jugendzentren Cafe Fox und Cafe4You, die Evangelische Kirche Broich-Saarn und das Jugendzentrum Leybank. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren haben die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben und ihre Ferienzeit mit wertvollen Erlebnissen zu füllen. Die Angebote werden pädagogisch begleitet.

Der traditionelle medl-Mitmach-Zirkus öffnet seine Türen in der dritten und vierten Sommerferienwoche. Buchbar sind verschiedene Angebote für drei oder sechs Tage – jeweils mit Abschlussaufführung.

Wer es interkulturell und vor allem vielfältig mag, meldet sich für die „Spiel-, Spaß- & Sport-Aktionstage: Tun, was verbindet“ an. Dabei kommen Kinder aus der Ukraine und aus Deutschland zusammen und verbringen drei abwechslungsreiche Tage miteinander. Für die Organisation haben sich der Mülheimer SportService, die Turnerschaft Saarn, die AWO Mülheim und das Amt für Kinder, Jugend und Schule zusammengetan.

Zusätzlich sind zahlreiche Angebote aus den Bereichen Theater, Sport und kreative Gestaltung geplant. Alle Infos zu den Ferienspielen gibt es über das Freizeitportal der Stadt Mülheim.

Für Fragen, Beratung und Unterstützung bei der Buchung von Plätzen helfen die Kolleg*innen der Abteilung Jugendarbeit unter Telefon 0208 / 455-4533 weiter. 

Kontakt


Stand: 31.05.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel