Corona: Impfstoff für Kleinkinder verfügbar

Corona: Impfstoff für Kleinkinder verfügbar

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat am 20. Oktober 2022 europaweit zwei Corona-Impfstoffe für Babys und Kleinkinder ab sechs Monaten freigegeben. Aktuell empfiehlt die STIKO vorerkrankten Kindern im Alter von 6 Monaten bis 4 Jahren eine Grundimmunisierung mit einem zugelassenen Kinderimpfstoff, vorzugsweise mit 3 Impfstoffdosen Comirnaty der Firma BioNTech.  In der Woche ab dem 7. November werden diese Impfstoffe in Mülheim verfügbar sein.

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat am 20. Oktober 2022 europaweit zwei Corona-Impfstoffe für Babys und Kleinkinder ab sechs Monaten freigegeben. Ab der kommenden Woche werden diese Impfstoffe in Mülheim verfügbar sein. - Online Redaktion - Referat I - Canva - studioroman

Mit dem Vakzin des Herstellungsunternehmens BioNTech können nun auch die Allerkleinsten vor einer Corona-Infektion geschützt werden. Bislang waren die Corona Impfstoffe für Kinder ab fünf Jahren zugelassen.

In Mülheim werden die niedergelassenen Kinderärztinnen und Kinderärzte die Impfungen vornehmen. „Die niedergelassenen Mediziner befürworten die Impfung ausdrücklich und sind darauf eingerichtet, in den kommenden Wochen möglichst viele Impf-Termine für die unter Fünfjährigen anzubieten“, betont Dr. Stephan von Lackum, Mülheimer Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und Mitglied des Corona-Krisenstabs der Stadtverwaltung Mülheim. „Wir hoffen, dass viele Mülheimer Eltern von diesem Angebot Gebrauch machen und ihre Kinder impfen lassen.“

Stadtdirektor David Lüngen, Leiter des Corona-Krisenstabs, bedankt sich bei den Mülheimer Kinderärztinnen und Kinderärzten für ihren Einsatz: „Die Kinder und ihre Eltern werden in ihrem gewohnten ärztlichen Umfeld zur Corona-Impfung beraten, von Menschen, die ihre kleinen Patientinnen und Patienten bereits gut kennen. Das schafft Vertrauen, und dafür möchte ich ausdrücklich danken.“

Kontakt


Stand: 24.11.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel