Demokratie live erleben?

Demokratie live erleben?

Noch Wahlhelfer*innen für den „Reservepool“ zur Bundestagswahl gesucht!

Das Rats- und Rechtsamt sucht noch Freiwillige, die sich für die Funktion als
(stellvertretende*r) Wahlvorsteher*in oder als Schriftführer*in für den sogenannten
Reservepool melden möchten. Voraussetzung für alle ist der Besitz der deutschen
Staatsangehörigkeit sowie die Vollendung des 18. Lebensjahres am Wahltag.

Auf dem Foto befinden sich junge Menschen. - Referat I - Online Redaktion - Canva

Der Reservepool für die Urnenwahlräume trifft sich am Wahlsonntag um 7.30 Uhr im
Rathaus und wartet ab, ob alle geplanten Wahlhelfer zu ihrem Einsatz in den
Wahlräumen erscheinen. Wenn jemand krankheitsbedingt ausfällt, meldet dies der*die
Wahlvorsteher*in des jeweiligen Wahlbezirks und fordert Ersatz an. Dann rückt jemand
aus dem Reservepool kurzfristig aus. Es kann aber auch sein, dass niemand zu einem
Einsatz gerufen wird. Um ca. 9.00 Uhr wäre dann die Verpflichtung der nicht eingesetzten
Wahlhelfer*innen aus dem Reservepool beendet. Neben einer kleinen finanziellen
Entschädigung gibt es zu der frühen Uhrzeit auch Kaffee und Tee.
Der Reservepool für die Briefwahl funktioniert auf die gleiche Weise. Treffpunkt ist hier
jedoch um 14.45 Uhr im Berufskolleg Stadtmitte (Von-Bock-Straße 87-89).

Für diejenigen, die noch keine Erfahrung in diesen Funktionen haben, aber schon bei
vorangegangen Wahlen tätig waren, bietet das Wahlamt Schulungen an.
Wer zu einem Einsatz berufen wird, erhält eine Entschädigung (je nach Funktion)
zwischen 45 Euro und 70 Euro.
Darüber hinaus werden unter allen eingesetzten Wahlhelferinnen und Wahlhelfern nach
der Wahl lukrative Preise verlost.

Nähere Auskünfte zum Einsatz in den Wahlvorständen erteilt das Rats- und Rechtsamt
unter den Rufnummern 455-3033 und -3034.

Weitere Informationen finden Sie im Beitrag Bundestagswahlen/Wahlhelfer*innen.
 

Kontakt


Stand: 06.09.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel