Einigungsstelle

Die Vorschriften des Landespersonalvertretungsgesetzes sehen eine zu bildende Einigungstelle vor, die dem Büro des Oberbürgermeisters zugeordnet wurde. Hier befindet sich auch die Geschäftsführung der Einigungsstelle.
Die Einigungsstelle hat die Aufgabe, im Rahmen der Mitbestimmung des Personalrates, wenn eine Einigung zwischen Dienstherrn und Personalrat nicht zustande kommt, zu vermitteln und zu entscheiden. Ihr gehören ein unparteiischer Vorsitzender sowie Vertreter des Dienstherrn und der Personalvertretung an.

Kontakt


Stand: 15.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel