Functional Training Kurse starten

Functional Training Kurse starten

Am 21. März startet der erste Functional Training Kurs des Mülheimer SportService im Sportpark Styrum

Am 21. März startet der erste Functional Training Kurs des Mülheimer SportService im Sportpark Styrum. - Mülheimer SportService - Jonathan Thomas


Der Kurs richtet sich an fitnessinteressierte Personen, die ihre Leistungsfähigkeit im Alltag sowie ihre Athletik verbessern möchten. 
Beim Functional Training geht es darum, den eigenen Körper zu stabilisieren, sowie Bewegungsabläufe und Muskelfunktionen zu verbessern. Im Zirkelbetrieb lernen die Teilnehmenden verschiedene Übungen für ein ganzheitliches und funktionales Training kennen und wie diese perfekt ausgeführt werden. Durch die Kräftigung der Muskulatur und eine verbesserte Beweglichkeit hilft das Training dabei, die persönliche Lebensqualität und das Wohlbefinden im Alltag zu steigern.

Der große Fitnessbereich im Sportpark Styrum bietet mit seiner überdachten Sportfläche, dem Calisthenics-Gerüst, den klassischen Fitnessgeräten und dem zusätzlichen Trainingsequipment beste Trainingsvoraussetzungen für ein ganzheitliches Training. Eine Trainerin und ein Trainer des Mülheimer SportService leiten das abwechslungsreiche Training und sorgen dafür, dass die verschiedenen Übungen auf das jeweilige Leistungsniveau angepasst werden. So kommen alle Teilnehmenden auf ihre Kosten und erzielen einen maximalen Trainingserfolg. Das gemeinsame Trainieren an der frischen Luft motiviert und macht sehr viel Spaß. Um eine Vorstellung vom Functional Training zu bekommen, findet am Montag, 14. März von 18.30 bis 20.00 Uhr, ein kostenloser Schnuppertermin für alle Interessierten statt. Der offizielle Kurs startet dann am 21. März und findet über zehn Einheiten immer montags von 18.30 bis 20.00 Uhr statt.

Am 21. März startet der erste Functional Training Kurs des Mülheimer SportService im Sportpark Styrum. - Mülheimer SportService - Jonathan Thomas

Einen weiteren Kurs wird es an der im Jahr 2020 gebauten Fitness-Anlage auf dem Schulhof des Gymnasiums Heißen ab dem 4. Mai geben. Interessierte können ohne vorherige Anmeldung am kostenlosen Schnuppertermin, eine Woche vor offiziellem Kursbeginn am 27. April, 17.30 bis 19.00 Uhr, teilnehmen. Der Kurs startet am 4. Mai und findet dann immer mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr über zehn Kurseinheiten statt. 

Wer es noch intensiver und kraftorientierter mag, ist beim „Intensiven Cross-Training“ immer mittwochs von 19.30 bis 21.00 Uhr im Sportpark Styrum gut aufgehoben. Das intensive Cross Training startet am 30. März. Eine Woche zuvor, am 23. März, haben alle Interessierten von 19.30 bis 21.00 Uhr die Möglichkeit beim kostenlosen Schnuppertermin einen ersten Eindruck vom Cross Training zu bekommen. Auch dieser Kurs geht über zehn Einheiten. Beim „Intensiven Cross Training“ kommen zusätzliche Trainingsmaterialien wie Langhanteln und Kettle Bells zum Einsatz. 

Die Teilnahmegebühr für die drei Kurse beträgt jeweils 99 Euro. Interessierte sind herzlich eingeladen, die Schnuppertermine wahrzunehmen und sich die Anlagen mit ihren vielfältigen Trainingsmöglichkeiten zeigen zu lassen. Mülheim verfügt mittlerweile über vier freizugängliche und moderne Fitnesssport-Anlagen. Die Anlagen können von Freizeitsportler*innen, Vereinen und Schulen kostenlos genutzt werden. Passend zum diesjährigen Schwerpunktthema „Breitensport“ in der Sportentwicklungsplanung will der Mülheimer SportService mit den neuen Anlagen zu einer Verbesserung der sportlichen Möglichkeiten für die Mülheimer*innen im urbanen Raum beitragen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Mülheimer SportService
Jonathan Thomas
Telefon: 0208 / 455-5209
E-Mail: versenden
www.sportpark-styrum.de

Kontakt


Stand: 09.03.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel