Geänderte Verkehrsführung auf dem Dickswall

Geänderte Verkehrsführung auf dem Dickswall

Auf dem Dickswall ändert sich ab Montag, 8. August 2022 die Verkehrsführung. Die beiden stadtauswärts führenden Spuren sind wieder an ihren ursprünglichen Ort, unmittelbar an die Häuserzeile des Dickswalls, verlegt worden. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Althofstraße und Kreuzung Tourainer Ring/Dickswall.

Ein Bauunternehmen hatte dafür schon Mitte Juli die nötigen Straßenspuren asphaltiert. Markierungen und Beschilderungen weisen auf die neue Strecke hin. Trotz der Baumaßnahmen kann der Verkehr weiter über den wichtigen Verkehrsknotenpunkt Tourainer Ring/Dickswall fließen. Auch für Fußgänger bleiben Wege erhalten. Sie finden alternative Möglichkeiten, um über die Straße zu kommen, in der Nähe der Kreuzung. Die Verkehrsführung muss geändert werden, weil als nächstes Arbeiten an der Trasse für den „neuen Rumbach“ anstehen. Die Trasse liegt im Bereich der aktuell stadtauswärts führenden Straße - und zwar auf der Mittelachse des Dickswalls. Die Fahrspuren wurden verlegt, damit dort gefahrlos gearbeitet werden kann. 

Kontakt


Stand: 04.08.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel