Online KFZ-Zulassung und -Abmeldung (i-KFZ)

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie als Privatperson Fahrzeuge online zulassen, außer Betrieb setzen oder Änderungen mitteilen und fällige Gebühren auch gleich online bezahlen.

Hier gelangen Sie hier direkt zum i-KFZ Portal der Stadt Mülheim an der Ruhr:

                           i-KFZ Logo des Projektesi-KFZ des BMVI - BMVI

Für alle Vorgänge werden immer benötigt:

  • Personalausweis, eID-Karte oder Aufenthaltstitel mit aktivierter OnlineAusweisfunktion
  • Smartphone mit kostenloser „AusweisApp2“ (alternativ ein Kartenlesegerät)
  • IBAN

Für die Außerbetriebsetzung benötigen Sie zusätzlich:

  • ZB I und Stempelplaketten mit Sicherheitscodes (ab 1. Januar 2015 im Umlauf)

So geht KFZ online Abmelden mit i-KFZ

Für eine Neuzulassung, Umschreibung und Wiederzulassung benötigen Sie zusätzlich:

  • Gültige elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • Gültige Hauptuntersuchung (HU) und soweit für Ihr Fahrzeug vorgeschrieben gegebenenfalls Sicherheitsüberprüfung (SP)
  • Gegebenenfalls Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I, ab 1. Januar 2015 im Umlauf) und gegebenenfalls Teil II (ZB II, ab 1. Januar 2018 im Umlauf) sowie gegebenenfalls Stempelplaketten mit Sicherheitscodes (ab 1. Januar 2015 im Umlauf)

So geht KFZ online Umschreiben mit i-KFZ

Selbstverständlich können Sie alle Vorgänge der Kraftfahrzeug-Zulassung auch weiterhin persönlich auf herkömmliche Weise an den Schaltern des Bürgeramtes erledigen. Konkrete Informationen dazu erhalten Sie in unserer Übersicht alles rund um Fahrzeug- Zulassungen.

Kontakt

Kontext


Stand: 29.04.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel