Kumpel, Kohle, Krupp - Der Wandel von Industrie zu Kultur

Kumpel, Kohle, Krupp - Der Wandel von Industrie zu Kultur

Die Klassiker des Ruhrgebiets bequem per Bus ansteuern und vor Ort bei kleinen
Führungen selbst erleben. Das bietet die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus
GmbH (MST) bei der Erlebnistour „Abenteuer Ruhrgebiet! Kumpel, Kohle, Krupp“ am
Sonntag, 24. April um 11 Uhr an.

Die Klassiker des Ruhrgebiets bequem per Bus ansteuern und vor Ort bei kleinen Führungen selbst erleben. Bergbaumuseum in Bochum - radrevier.ruhr - Jochen Schlutius
Bergbaumuseum in Bochum

Fotograf: radrevier.ruhr, Jochen Schlutius

Neben dem Deutschen Bergbaumuseum in Bochum geht es während der sechsstündigen Tour zum UNESCO-Welterbe Zollverein, zur Gartenstadt Margarethenhöhe und zur Villa Hügel in Essen: eine Reise von einem der meistbesuchten Museen Deutschlands zur „schönsten Zeche der Welt“, eine Arbeitersiedlung mit faszinierender Architekturvielfalt und ein Familiensitz, der bereits von Kaisern, Königen und Regierungschefs vieler Nationen besucht wurde.

Treffpunkt
Stadthallen-Parkplatz, Bergstraße, 15 Minuten vor Start der Tour

Tickets
57 Euro pro Person, erhältlich online und in der Mülheimer Touristinfo, Schollenstraße 1.
Führungen und Eintritte sind im Preis enthalten.

Hinweis
Bei den Erlebnistouren der MST ist es den Teilnehmenden freigestellt, eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Werden geschlossene Räume besichtigt, muss sie getragen werden. Rundfahrten werden derzeit nach der 3G-Regel durchgeführt. Im Bus ist das Tragen einer medizinische Gesichtsmaske Pflicht. Eine spontane Teilnahme am
Treffpunkt ist im Moment nicht möglich.

Für Rückfragen steht das Team der Touristinfo (Telefon: 0208 / 960 960, E-Mail: touristik@mst-mh.de) zur Verfügung.

Online buchbare Tickets und weitere Erlebnistouren finden Sie auf der Übersichtsseite zu den verschiedenen Rundgängen.

Kontakt


Stand: 14.04.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel