OB empfängt 1.000 Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule - Friedensmarsch

OB empfängt 1.000 Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule - Friedensmarsch

Ukraine, Ukraine-Krieg. Friedenstag der Willy-Brandt-Schule. Friedensmarsch und Kundgebung auf dem Rathausmarkt. 10.03.2021 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein
Friedensmarsch und Kundgebung auf dem Rathausmarkt. Oberbürgermeister Marc Buchholz spricht zu den Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule.
Fotos: Walter Schernstein

Oberbürgermeister Marc Buchholz hat die Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule auf dem Rathausmarkt empfangen. Rund 1.000 sind mit einem „Friedensmarsch“ aus Styrum bis in die Innenstadt gezogen, um damit ein Zeichen zu setzen gegen den Krieg in der Ukraine. „Mich bewegt zutiefst, was dort gerade passiert.“, sagt Buchholz. „Man darf deswegen zwar Angst haben, aber nicht die Hoffnung verlieren. Angst lässt sich besiegen, indem man zusammensteht. Danke, dass die Willy-Brandt-Schule das mit dieser Aktion so eindrucksvoll zeigt!“

Ukraine, Ukraine-Krieg. Friedenstag der Willy-Brandt-Schule. Friedensmarsch und Kundgebung auf dem Rathausmarkt. 10.03.2021 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Ukraine, Ukraine-Krieg. Friedenstag der Willy-Brandt-Schule. Friedensmarsch und Kundgebung auf dem Rathausmarkt. 10.03.2021 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Ukraine, Ukraine-Krieg. Friedenstag der Willy-Brandt-Schule. Friedensmarsch und Kundgebung auf dem Rathausmarkt. 10.03.2021 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

 

Kontakt


Stand: 10.03.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel