Planungsworkshop Gerichtsviertel

Planungsworkshop Gerichtsviertel

Einladung

Auf dem Bild befindet sich das Gericht. Auf der linken Seite vom Bild befindet sich ein Banner mit dem Schriftzug Einladung zum Planungsworkshop Gerichtsviertel. - Stadtplanung und Wirtschaftsförderung - Malin Michel

Der Rat der Stadt Mülheim hat in seiner Sitzung am 3. September 2020 das Integrierte Handlungskonzept für die Innenstadt und Eppinghofen beschlossen. Darin wurde bereits aufgezeigt, dass diverse Flächen entlang des Tourainer Rings einer abgestimmten Entwicklung bedürfen. Hierzu soll eine städtebauliche Rahmenplanung erfolgen, in deren Kontext auch das Gerichtsviertel Berücksichtigung findet. Um zu ermitteln, in welche Richtung das Quartier zukünftig weiterentwickelt werden soll, lädt das Amt für Stadtplanung und Wirtschaftsförderung alle Interessierten und Kreativen für einen Planungsworkshop in das Gerichtsviertel ein. Ziel des Workshops ist es, Ideen und Anregungen für das Quartier in der nördlichen Innenstadt zu sammeln und gemeinsam zu diskutieren. Los geht es um 18 Uhr im Jugendzentrum Stadtmitte. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmer*innenzahl, wird vorab um eine Anmeldung gebeten. 

Wann?
27. Oktober 2022, 18 bis 20 Uhr

Wo?
Jugendzentrum Stadtmitte 
Georgstraße 24 
45468 Mülheim an der Ruhr 

Wer?
Interessierte und Kreative aus dem Gerichtsviertel
sowie Mitarbeitende der Stadtverwaltung

Wieso?
Gemeinsam aktiv und kreativ werden, diskutieren und vernetzen,
Ideen für das Gerichtsviertel erarbeiten.

Wie?      
Bitte anmelden bis zum 24. Oktober 2022 
unter der E-Mail: gerichtsviertel@muelheim-ruhr.de 
oder telefonisch unter 0208 / 455 - 6111

Auf dem Stadtplan ist das Jugendzentrum in einem Viertel eingezeichnet. Oben rechts in der Ecke befindet sich ein Banner mit dem Schriftzug Planungsraum Gerichtsviertel. - Stadtplanung und Wirtschaftsförderung - Malin Michel

Kontakt

Kontext


Stand: 14.10.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel