Spielenachmittage für geflüchtete Familien aus der Ukraine

Spielenachmittage für geflüchtete Familien aus der Ukraine

Mülheimer Familienzentren laden Familien aus der Ukraine zu Spielenachmittagen ein. In Zentren im ganzen Stadtgebiet sind Kinder bis sechs Jahren und ihre Eltern zweimal wöchentlich willkommen.

Kleinkind hockt auf dem Boden und spielt mit einem Glockenspiel. Kindertagespflege - Canva

Über das Stadtgebiet von Mülheim an der Ruhr verteilt laden sechs städtische Familienzentren geflüchtete Familien aus der Ukraine zu Spielenachmittagen ein. Eltern und ihre Kinder im Alter von 1- 6 Jahren sollen gemeinsam spielen können, angeleitet durch Honorarkräfte der Familienzentren. Altersgerechtes Spielmaterial, entsprechende Räumlichkeiten, sowie das Außengelände der städtischen Familienzentren stehen hierfür zur Verfügung.

Die Spielnachmittage werden an zwei Tagen in der Woche jeweils von 15 bis 17 Uhr angeboten. Die Gruppengröße ist begrenzt auf maximal 15 Kinder, um Anmeldung wird gebeten (Kontakt siehe unten). Die Orte:

Styrum

Familienzentrum „Karlchen“, Friedrich-Karl-Straße 45, jeweils montags und mittwoch        

Holthausen

Familienzentrum „Villa Kunterbunt“, Kuhlendahl 106a, jeweils mittwochs und freitags

Stadtmitte

Familienzentrum „Menschenskinder“, Auerstraße 44-46, jeweils montags und dienstags

Familienzentrum „Fiedelbär“, Hans-Böckler-Platz 11, jeweils mittwochs und donnerstags

Dümpten

Familienzentrum „Burg Wackelzahn“, Sellerbeckstraße 42, jeweils montags und donnerstags

Saarn

Familienzentrum „Pööstekiste“, Viehgasse 17, jeweils donnerstags und freitags

Um vorherige Anmeldung wird gebeteten bei Susanne Beckmann,
Telefon: 0208 / 455 - 4556, E-Mail: versenden

Kontakt


Stand: 29.04.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel