Mülheim trauert um Königin Elizabeth II.

Mülheim trauert um Königin Elizabeth II.

Die britische Königin Elizabeth II. ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Aus diesem Anlass hat Oberbürgermeister Marc Buchholz für Freitag, 9. September 2022, Trauerbeflaggung angeordnet.

Trauerbeflaggung Königin Queen Elizabeth II Rathausturm Flagge Beflaggung - Cristina Batti/Onlineream

Foto: Cristina Batti/Onlineteam

Weltweite Trauer, weltweites Gedenken - und Trauerbeflaggung auch am Mülheimer Rathaus: Queen Elizabeth II. ist gestern im Alter von 96 Jahren gestorben. Vor dem Hintergrund der langjährigen Städtepartnerschaft zwischen Darlington und Mülheim an der Ruhr wehen die Fahnen am Rathausturm am Freitag, 9. September, auf halbmast.

In einem Brief an Darlingtons Bürgermeisterin Anne-Marie Curry brachte Mülheims Oberbürgermeister Marc Buchholz sein Mitgefühl zum Ausdruck: „Mülheim an der Ruhr trauert mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern von Darlington, um diese außergewöhnliche Persönlichkeit. Wir verneigen uns vor ihrer Lebensleistung.“

Königin Elizabeth II. habe ihr Leben früh in den Dienst des Empires und ihres Volkes gestellt, schrieb Oberbürgermeister Buchholz: „Mit ihrer natürlichen Autorität und ihrer vorbildlichen Pflichterfüllung war sie eine Konstante in Zeiten des Wandels. Überall auf der Welt genoss sie höchstes Ansehen und Respekt. Die Menschen brachten ihr größte Wertschätzung, Bewunderung und Vertrauen entgegen.“

Auch an ein ganz besonderes Ereignis in der Mülheimer Stadtgeschichte erinnerte der Oberbürgermeister: „Als Königin Elizabeth II. am 22. Mai 1984 einen Zwischenstopp auf dem Flughafen in Mülheim an der Ruhr einlegte, war die Begeisterung in unserer Stadt groß.“

Prominenz am Flughafen Essen/Mülheim: Königin Elisabeth II von England am 22. Mai 1984 - Medienkompetenzzentrum Stadtbibliothek

Die Queen am 22. Mai 1984 am Flughafen Mülheim.

Foto: Medienkompetenzzentrum Stadtbibliothek

Kontakt


Stand: 12.09.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel