Wallviertel: Theater only connect! e.V. unterzeichnet im Wallviertel für zwei Jahre

Wallviertel: Theater only connect! e.V. unterzeichnet im Wallviertel für zwei Jahre

Theaterensemble unterzeichnet Zwei-Jahres-Mietvertrag für ein Ladenlokal in der Innenstadt

Wallviertel, Innenstadt, Quartier. Schlüsselübergabe an das Theater only connect, Wallstraße 17. Jan Erik Herstein (links), Hausverwaltung übergibt den Schlüssel an Julie Stearns und Alexander Kupsch, only connect, Citymanagerin Gesa Delija (rechts), 21.01.2022 - Walter Schernstein
Schlüsselübergabe an das Theater only connect!, Wallstraße 17. Jan Erik Herstein (links), Hausverwaltung übergibt den Schlüssel an Julie Stearns und Alexander Kupsch, only connect!, Citymanagerin Gesa Delija (rechts).
Foto: Walter Schernstein

Am vergangenen Freitag war es soweit: Julie Stearns und Alexander Kupsch unterzeichneten im Rahmen des EG Neu-Pop Up-Projekts, stellvertretend für das Theaterensemble only connect!, einen Zwei-Jahres-Mietvertrag für die Wallstraße 17. Damit ist zum ersten Mal die Vermittlung eines rein kulturellen Bewerberprojekts in eine ehemals als Laden genutzte Gewerbefläche im Wallviertel gelungen.
„Wir sind total froh, dass wir einen Flächengeber für dieses tolle Bewerberkonzept gefunden haben! Als es Ende Juli einging, war uns klar, dass wir hier ein attraktives Konzept vorliegen hatten, das sehr gut ins Wallviertel passen würde. Aber auch, dass es schwer werden würde, es aufgrund des eben nicht gewerblich orientierten Hintergrunds in einen Leerstand zu vermitteln“ führt Citymanagerin Gesa Delija aus. „In so einem Fall sind es ja nicht nur finanzielle Hürden, die es besonders seitens der Nutzenden zu überwinden gilt, sondern auch bauordnungstechnische Anpassungsbedarfe, die im Rahmen einer Nutzungsänderung ordnungsgemäß bei den Behörden zu beantragen und  vor Inbetriebnahme umzusetzen sind“, führt Daniel Bach von der Stadtentwicklung weiter aus.  Jan Erik Herstein, Eigentümervertreter und Hausverwalter des Objekts freut sich, dass das Theater nun endlich einziehen kann. „Wir freuen uns besonders über den Abschluss, nicht zuletzt deshalb, weil wir so das Wallviertel aktiv mitge-stalten können und einen Beitrag dazu leisten, die Innenstadt mit neuen Nutzungen wieder ein Stück attraktiver zu machen.“ 
Für Julie Stearns die Erfüllung eines Lebenstraums, wie sie bei der Unterzeichnung zu Protokoll gab. „Wahrscheinlich können wir aufgrund der pandemischen Lage frühestens im März eröffnen. Bis dahin haben wir aber auch noch einiges in unserem neuen Theater zu tun!“ freut sich die amerikanische Schauspielerin, Regisseurin, Performance- Künstlerin und Theaterpädagogin Julie Stearns. Sie entwickelt und kuratiert seit 2003 zahlreiche Theaterproduktionen in unterschiedlichen Bereichen. Dabei sind ihr Kernthema Grenzerfahrungen, die - stets auf das Wesentliche reduziert – in Interaktion mit dem Zuschauer hautnah erfahrbar gemacht werden. Seit 2004 schreibt Stearns auch eigene Texte für ihre Theaterproduktionen. 2013 gründete sie das Ensemble groundzero performance, das seit 2015 als Verein only connect! e.V. agiert.

„Auf diesem Erfolg wollen wir uns aber nicht ausruhen. Wir arbeiten weiter an zukünftigen EG Neu-Eröffnungen und freuen uns laufend auf Bewerbungen. Das Projekt läuft noch bis Ende 2023 und ist nach wie vor offen für alle Nutzungsarten, vorausgesetzt wir finden Flächengeber im Fördergebiet, die zu Konzepten passen: Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie, innenstadtverträgliches produzierendes Gewerbe/Handwerk, Kunst- und Kulturkonzepte, Soziale Konzepte“, heißt es von Seiten der Stadt.

Mit dem Projekt „EG Neu - Dein Quartal für Dein Quartier“ nimmt die Mülheimer Innenstadt im Bereich um die Wallstraße an dem Sofortprogramm des Landes NRW zur Stärkung der Innenstädte und Zentren teil. Im Rahmen des Programms werden leerstehende Ladenlokale durch die Stadt zu einem reduzierten Mietsatz angemietet und mit einem 80-prozentigen Mietnachlass an Gründer*innen und Start-ups für mindestens 3 Monate weitervermietet.

Kontakt


Stand: 28.01.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel