YONEX GAINWARD German Open 2022

Veranstaltungslogo zu den YONEX GAINWARD German Open Badminton Championships - YONEX/DBVVom 8. bis 13. März 2022 in Mülheim an der Ruhr

Kartenvorverkauf startet am 14. November 2021

Ein neuer Name, Modifikationen bezüglich des Erwerbs von Eintrittskarten und ein neuer Turnierdirektor: Die Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland, an denen traditionell zahlreiche der weltbesten Badmintonasse teilnehmen, kehren im nächsten Jahr mit zahlreichen Veränderungen aus der zweijährigen „Corona-Zwangspause“ zurück. 

Als weiteren Titelsponsor neben dem japanischen Sportartikelhersteller YONEX konnte das Organisationsteam des mit 200.000,- US-Dollar dotierten Turniers der Kategorie „HSBC BWF World Tour Super 300“ die Firma GAINWARD gewinnen, die 3D-Grafikkarten entwickelt und produziert. Somit werden im Jahr 2022 aus den „YONEX German Open“ die „YONEX GAINWARD German Open“. 

„Nachdem das Turnier 2020 und 2021 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, sind wir sehr zuversichtlich, dass es im nächsten Jahr wieder stattfinden kann“, sagt der neue Turnierdirektor Jonathan Rathke. Der Badminton-Weltverband BWF hat das für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamste Turnier für die 10. Kalenderwoche 2022 im internationalen Turnierkalender eingeplant, sodass es vom 8. bis zum 13. März – und damit wie gewohnt unmittelbar vor den prestigeträchtigen YONEX All England Open Badminton Championships in Birmingham/England – stattfinden wird.

Impression vom Finalspiel im Dameneinzel bei den YONEX German Open 2019 in Mülheim an der Ruhr - Claudia PauliImpression vom Finalspiel im Dameneinzel bei den YONEX German Open 2019

Foto: Claudia Pauli

Austragungsstätte bleibt die Westenergie Sporthalle in Mülheim an der Ruhr, die bei der bis dato letzten Auflage, im Jahr 2019, noch „innogy Sporthalle“ hieß.

Ticketbuchungen

Auch hinsichtlich des Kartenkaufs existieren Neuerungen: So hat anlässlich der YONEX GAINWARD German Open jeder Badmintonfan seinen „Wunsch-Sitzplatz“ sicher: Die Buchung von Tickets erfolgt nun platzgenau. Dabei besteht an allen Veranstaltungstagen die Wahl zwischen drei Sitzplatz-Kategorien (A, B und C). Gleichzeitig können Eintrittskarten nur noch online erworben werden, das heißt, es wird keine Tageskasse geben.

Grundsätzlich sind Eintrittskarten für einzelne Veranstaltungstage, eine Drei-Tage-Karte (gültig von Freitag bis Sonntag) sowie eine Dauerkarte (gültig von Dienstag bis Sonntag) buchbar. Dabei stehen an allen Veranstaltungstagen auch Gruppentickets zur Verfügung. 

Der Kartenvorverkauf für die 63. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland beginnt am 14. November 2021. Ausführliche Informationen zu den verfügbaren Ticketvarianten sowie zu den Eintrittspreisen sind auf der – ebenfalls neuen – Veranstaltungswebsite unter www.german-open-badminton.de erhältlich. Dort findet sich auch ein Link zum entsprechenden Onlineshop. 

Sollte pandemiebedingt kurzfristig eine Reduzierung der Zuschauer*innenzahl in der Westenergie Sporthalle erforderlich sein, wären diejenigen im Vorteil, die ihre Eintrittskarten frühzeitig erworben haben: In dem Fall würde nach dem „First-Come-First-Serve“-Prinzip verfahren, also das Datum des Ticketerwerbs wäre für die Vergabe der Plätze ausschlaggebend.

Die Firma YONEX ist im Jahr 2022 bereits zum 34. Mal in Folge Haupt- und Titelsponsor der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland.


Stand: 11.11.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel