600 Schüler im Rennen um den "Fitnessorden"

22 Klassen mit zusammen rund 600 Schülerinnen und Schülern sowie ein halbes Dutzend interessierte Erwachsene nahmen am „Sportabzeichen-Aktionstag" teil, den der Mülheimer Sportbund (MSB) kürzlich mit dem Gymnasium Heißen als Kooperationspartner auf dem Sportplatz Mintarder Straße durchführte. 

Sportabzeichen-Aktionstag des MSB in Kooperation mit dem Gymnasium Heien: Die Schüler absolvierten unter anderem einen 800-Meter-Lauf. - Patricia Geck/MSB

Die Schüler absolvierten unter anderem einen 800-Meter-Lauf. 

Foto: Patricia Geck/MSB

Unter dem Motto „Bewegt ÄLTER werden in NRW!" legten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen dort – abhängig vom Alter und teilweise auch von den individuellen Neigungen – Prüfungen in den Disziplinen Weitwurf, Kugelstoßen, Standweitsprung (jeweils Disziplingruppe Kraft), Weitsprung und Seilspringen (jeweils Disziplingruppe Koordination) ab und absolvierten einen 50- beziehungssweise 100-Meter-Sprint (jeweils Disziplingruppe Schnelligkeit). Die Schülerinnen und Schüler bestritten zudem einen 800-Meter-Lauf (Disziplingruppe Ausdauer). 
Die Umsetzung des „Sportabzeichen-Aktionstags" erfolgte im Rahmen des vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“. 


Stand: 03.07.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel