Beratung über HIV, AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI)

Rote Schleife zum Welt-Aids-Tag am 01. DezemberBürger und Bürgerinnen, die einen Risikokontakt hatten oder einfach wissen möchten, ob sie sich mit HIV/AIDS infiziert haben, können sich beim Gesundheitsamt testen lassen.

Die AIDS-Teste können anonym durchgeführt werden, sind mit einer Beratung und einer Blutabnahme von wenigen Millilitern Blut verbunden.

Aktuell bietet das Gesundheitsamt einen AIDS-Schnelltest an, der nach etwa 30 Minuten das Ergebnis liefert.

AIDS-Schnellteste können generell erst drei Monate nach einem Risiko-Kontakt gemacht werden, da sie auf Antikörper reagieren (HIV-Antikörper-Test).

Der klassische AIDS-Labortest liefert sein Ergebnis nach spätestens einer Woche, kann jedoch schon sechs Wochen nach dem Risiko-Kontakt durchgeführt werden.

Die Diagnose "HIV-positiv" trifft Betroffene, Angehörige, Freundinnen und Freunde oft tief und unvorbereitet. Bei den vielen Fragen, die sich dann stellen - angefangen bei dem Umgang mit Betroffenen, möglichen Infektionswegen oder Behandungsmöglichkeiten - bietet das Gesundheitsamt ebenfalls eine vertrauliche Hilfestellung.

Zudem bieten wir einen Lues (Syphilis)-Suchtest an. Dieser wird in der Regel zusammen mit dem HIV-Labortest gemacht. Das heißt, es ist keine weitere Blutentnahme erforderlich. Syphilis ist eine ernstzunehmende, sexuell übertragbare Infektion. Früh erkannt, ist sie gut zu behandeln. Eine nicht erkannte Syphilis-Infektion erhöht auch das Risiko an HIV zu erkranken.

Die Testungen sind kostenfrei.

Unsere Sprechzeiten sind:

  • Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 11.30 Uhr
  • und Donnerstag von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
  • sowie nach telefonischer Vereinbarung

 

Hinweis:

Am Dienstag, 7. Mai, findet die Sprechstunde in der Zeit von 8.00 bis 10.00 Uhr und am Donnerstag, 9. Mai 2019, von 13.30 bis 16.00 Uhr statt. Bitte melden Sie sich bei Dr. Linda Oerter, 2. Etage, Zimmer 2.12.

Kontakt


Stand: 06.05.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel