Beratung über HIV, AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI)

Beratung über HIV, AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI)

Bürger*innen, die wissen möchten, ob sie sich mit HIV/AIDS, Syphilis Chlamydien und/oder Gonokokken infiziert haben, können sich beim Amt für Gesundheit und Hygiene testen lassen.

Die Tests sind: 

  • Anonym
  • Vertraulich
  • Kostenlos

AIDS-Schnellteste können generell erst drei Monate nach einem Risiko-Kontakt gemacht werden, da sie auf Antikörper reagieren (HIV-Antikörper-Test).

Der klassische AIDS-Labortest liefert sein Ergebnis nach spätestens einer Woche, kann jedoch schon sechs Wochen nach dem Risiko-Kontakt durchgeführt werden.

Eine Ärztin mit weißer Kleidung hält eine Unterlage in der linken Hand und greift nach symbolischen Sternen. Auf den Sternen stehen die Wörter Beratung, Testung, anonym, vertraulich und kostenlos. - Gesundheitsamt - Canva von Natali Mis

Zudem bieten wir einen Lues (Syphilis)-Suchtest an. Dieser wird in der Regel zusammen mit dem HIV-Labortest gemacht. Das heißt, es ist keine weitere Blutentnahme erforderlich. Syphilis ist eine ernstzunehmende, sexuell übertragbare Infektion. Früh erkannt, ist sie gut zu behandeln. Eine nicht erkannte Syphilis-Infektion erhöht auch das Risiko an HIV zu erkranken.

Chlamydien und Gonokokken werden je nach sexueller Präferenz per Selbstabstrich und/oder einer Urinabgabe durchgeführt. Es muss kein Morgenurin sein. Die Tests sind sehr einfach und das Ergebnis liegt innerhalb weniger Tage vor. Chlamydien und Gonokokken (auch Tripper genannt) gehören zu den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen (STI's) und können bei Nicht-Behandlung zu ernsthaften Erkrankungen bis hin zur Unfruchbarkeit führen.

Zuzätzlich besteht die Möglichkeit, sich gegen eine Gebühr auf Hepatitis-Antikörper testen zu lassen.

Offene Beratung (ohne vorherige Terminvereinbarung):

  • dienstags und donnerstags 8 bis 12 Uhr
  • Zu allen anderen Zeiten wird um eine Terminabsprache gebeten.
  • Blutentnahmen sind bis 16 Uhr möglich.
  • HIV Schnelltest und Selbstabstriche sind auch nach 16 Uhr möglich.
  • Anfragen per E-Mail, an untenstehenden Kontakt, werden schnellstmöglich beantwortet! 

ACHTUNG: Am 14. März und am 21. März 2024 finden keine STI Beratungen/ Testungen statt!

Weitere Informationen über HIV und sexuell übertragbare Infektionen (STI's) finden Sie auch auf den folgenden Internetseiten:
 

Kontakt


Stand: 29.02.2024

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel