Gesellschaft in Mülheim

Frauen und Männern haben ihre Hände unterschiedlicher Hautfarben auf einen Holztisch gelegt. Stichwörter: Integration, Ausländeramt, Miteinander, Migration - Photo by Clay Banks on Unsplash

In der Soziologie bezeichnet der Begriff „Gesellschaft“ sowohl die Menschheit als ganze, als auch bestimmte Gruppen von Menschen, beispielsweise ein Volk, oder einen strukturierten, räumlich abgegrenzten Zusammenhang zwischen Menschen (zum Beispiel „die Mülheimer Gesellschaft“) oder für ein durch die Dichte und Multiplexität sozialer Interaktionen abgegrenztes Knäuel (cluster) im Netzwerk der Menschheit.

Der Duden definiert Gesellschaft so: Gesellschaft ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche Formen zusammenlebender Gemeinschaften von Menschen, deren Verhältnis zueinander durch Normen, Konventionen und Gesetze bestimmt ist und die als solche eine Gesellschaftsstruktur (Gesellschaftsgefüge) ergeben...

Gesellschaft beschreibt aber vor allem das Zusammenleben von bestimmten Gruppen beziehungweise Gemeinschaften in den unterschiedlichsten Lebenslagen und Sozialräumen. Ob als Familie, Behinderte, Ältere oder Zugewanderte.

Auf den folgenden Seiten finden Sie umfassende Informationen zur "Gesellschaft in Mülheim".


Weitere Infos

Stand: 25.04.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel