Grundschule am Dichterviertel weiht neuen Schulhof ein und belohnt umweltschonende Schulwege

Schulfest am 7. Juli unter dem Motto "We are the world"

Logo der Grundschule am Dichterviertel - Ihr Schule für alle Kinder - Nicole KüppersAm Samstagvormittag startete das Schulfest an der Grundschule am Dichterviertel. Die Schüler der Klassen 1 bis 4 zeigten ihre Begeisterung über den neu gestalteten Schulhof und freuten sich sowohl über die zahlreichen Spiel- und Spaßangebote als auch über die musikalisch untermalte Luftballonaktion mit einer anschließenden Verlosung.

Zum Ende des Schuljahres konnten die neu gestalteten Schulhofelemente den Schülern offiziell für mehr Bewegungsvielfalt übergeben werden. „Bewegung ist wichtig, um gut zu lernen. Jetzt können sich unsere Schüler in den Pausen noch mehr Möglichkeiten dazu teilen“, freut sich Nicola Küppers, Rektorin der Grundschule. Die neue Tartanfläche lädt mit zwei Trampolinen ab sofort zum sicheren Turnen und Hüpfen ein und auf der daran anschließenden Spielfläche können die Grundschüler ab jetzt ihr Klettertalent unter Beweis stellen.

Unter dem Motto ‘We are the World‘ präsentierten sich die Schüler mit einem gemeinsamen Schultanz und ließen 300 Luftballons zu den passenden Klängen mit guten Wünschen für die möglichen Finder in den Himmel steigen. Mit viel Spaß und Spannung wurde die Auslosung der drei Gewinner des Wettbewerbs ‘Wir laufen im Juni‘ mit Trommelklängen eingeleitet. „Bewegung an der frischen Luft ist uns wichtig, die Umwelt wird durch weniger Elternfahrten geschont und die Schüler lernen selbständiger im Straßenverkehr zu werden“, erklärt Nicola Küppers den Grund für die Klimaaktion, die in Zusammenarbeit mit der Mülheimer Klimainitiative initiiert wurde. Die drei strahlenden Gewinnerkinder konnten sich neben einem Kuscheltier über ein klimaschonendes Wochenende mit einem Elektroauto freuen. Der lokale Energieversorger medl unterstützt die Aktion und stellt ihre leisen Elektroautos von BMW für jeweils ein Wochenende zur Verfügung, um auch den Kleinsten das Thema Elektromobilität vorzustellen. 

Als weitere Besonderheit des Schulfestes überreichte Projektleiterin Dr. Nathalia Balcázar von der Umweltberatung ENVIROpro eine Auszeichnung für die Beteiligung der Grundschule am Ökoprofit-Programm der Stadt. Die Grundschule am Dichterviertel ist damit die erste ausgezeichnete Grundschule überhaupt in Mülheim an der Ruhr. Bis heute wurden bereits einige Maßnahmen an der Gebäudetechnik zur effizienten Energieeinsparung umgesetzt. Alle Beteiligten sind stolz über das sich weiter festigende Bewusstsein zum nachhaltigen Klimaschutz, welches die kleinen Schüler bereits selbstverständig mit in ihren Alltag und in ihre Familien mitnehmen. „Wir feiern heute ein spannendes, abwechslungsreiches und erfolgreiches Schuljahr und freuen uns jetzt auf die anstehenden Ferien“, so Nicola Küppers.

Kontakt


Stand: 09.07.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel