Lions-Club Mülheim/Ruhr spendet 2000 Euro an den Arche-Zoo im Witthausbusch und den Förderverein der Lernwerkstatt Natur

Der Vizepräsident des Lions-Clubs Mülheim/Ruhr Stefan Helmus-Fohrmann und Dr. Georg Ohde übergaben eine Spende in Höhe von jeweils 1000,- Euro an Sylvia Waage für den Arche-Zoo und an Corinna Heitmann, Petra Schmidt und Susanne Beckmann von der Lernwerkstatt Natur, die die Spende in Vertretung des erkrankten Vorsitzenden des Fördervereins Thomas Schipper entgegennahmen. Die Empfängerinnen waren sehr erfreut über die Spende, da sie den Einrichtungen hilft, ihre insbesondere bei den Mülheimer Kindern und ihren Familien sehr geschätzten Angebote fortzuführen.

Spendenübergabe aus der Ostereiermalaktion. Der Vizepräsident des Lions-Clubs Mülheim/Ruhr Stefan Helmus-Fohrmann und Dr. Georg Ohde übergaben eine Spende in Höhe von jeweils 1000  an Sylvia Waage für den Arche-Zoo und an Corinna Heitmann, Petra Schmidt und Susanne Beckmann von der Lernwerkstatt Natur. (v.l.) Corinna Heitmann, Susanne Beckmann, Stefan Helmus-Fohrmann, Vizepräsidenten Lions-Club, Petra Schmidt, Dr. Georg Ohde und Sylvia Waage. Witthausbusch. 30.09.2019 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Spendenübergabe aus der Ostereiermalaktion. Der Vizepräsident des Lions-Clubs Mülheim/Ruhr Stefan Helmus-Fohrmann und Dr. Georg Ohde übergaben eine Spende in Höhe von jeweils 1000 EUR an Sylvia Waage für den Arche-Zoo und an Corinna Heitmann, Petra Schmidt und Susanne Beckmann von der Lernwerkstatt Natur. (v.l.) Corinna Heitmann, Susanne Beckmann, Stefan Helmus-Fohrmann, Vizepräsidenten Lions-Club, Petra Schmidt, Dr. Georg Ohde und Sylvia Waage. Witthausbusch.

Foto: Walter Schernstein

Die Spendensumme war bei der Ostereiermalaktion des Lions-Clubs Mülheim/Ruhr am 13. April 2019 zusammengekommen, die auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg war. Die Resonanz bei den Kindern und ihren erwachsenen Begleitpersonen war ähnlich groß wie in den Vorjahren. In der rund drei Stunden dauernden Aktion haben in der Lernwerkstatt Natur rund 400 Kinder insgesamt 800 Eier in kleine Ostereierkunstwerke verwandelt. Die Mitarbeitenden des Arche-Zoos gaben den Kindern die Möglichkeit, bei Führungen durch die Ställe, den Tieren ganz nah zu kommen. Die aktiven "Lionessen und Lions" haben nicht nur die Malenden mit dem nötigen Material versorgt, sondern mit Grillwürstchen, Crêpes, selbstgebackenem Kuchen und Getränken für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher gesorgt. So hatten die Gäste nicht nur Freude an der Aktion, sondern es ergaben sich - aufgestockt durch Spenden aus dem Club - Einnahmen in Höhe von 2000 Euro, die jetzt übergeben werden konnten.

Kontakt


Stand: 07.10.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel