Local hero macht Schule

Nordrhein-Westfalens Kinder sollen sichere Schwimmer werden heißt es im neuen Aktionsplan der Landesregierung. 
In Mülheim hat man sich bereits auf den Weg gemacht! Schon seit Jahren unterstützt der Mülheimer SportService, dank der Sponsoren MWB und Bürgerstiftung, die Mülheimer Schulen mit den Projekten „Flotte Flosse“ und „Schwimm mit!“ erfolgreich im Schwimmunterricht. Dafür spricht auch die Quote der Kinder, die auf die weiterführende Schule wechseln:  derzeit verlassen knapp 92% die Grundschule mit dem Seepferdchen (Stand Sommer 2018). 
An allen Schulen werden den Sportlehrerinnen und -lehrern erfahrene Übungsleitende der schwimmsporttreibenden Vereine zur Seite gestellt. Diese kümmern sich gezielt um die Kinder ohne Seepferdchen-Abzeichen und bringen ihnen das Schwimmen bei. 
Die Gelegenheit Schwimmen zu lernen, bekommen die Kinder und Jugendlichen zusätzlich in den Oster- und Herbstferien. 

Auf dem Bild ist der aktuelle Local Hero 2018 zu sehen: Schwimmer Damian Wierling - PottMedia, Stephan Glagla für TrendSport Mülheim,

Profi-Schwimmer unterstützt Mülheimer Aktivitäten

Seit vier Jahren werden die Mülheimer Grundschüler in Klasse zwei  und vier sportmotorisch getestet. Im Rahmen der kompensatorischen Maßnahmen, die sich an die Testung anschließen kommt nun Damian Wierling (Olympiateilnehmer 2016 in Rio) an die Schulen und Local Hero 2018: "Wir haben tollen Sportlerinnen und Sportler in Mülheim an der Ruhr. Einige haben das Talent und den Willen ganz nach oben zu kommen. Sie trainieren hart und geben alles, um ihr Ziel zu erreichen. Das sind unsere local heros!". 

Ziel ist es, bei den Kindern die Begeisterung für Sport zu wecken und die Mitgliedschaft in einem Verein zu ermöglichen, sodass die Kinder in  Zukunft regelmäßig in Bewegung sind, ob im Verein oder bei anderen Angeboten. Am 2. Juli 2019 besuchte Damian Wierling neben zwei weiteren Grundschulen die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Hölterschule im in ihrem Schwimmunterricht. 

Kontakt


Stand: 03.07.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel