Projekte für Vielfalt und Demokratie - Förderaufruf

Auch im Jahr 2021 ruft die „Mülheimer Partnerschaft für Demokratie“ Interessierte auf, sich für eine Förderung zu bewerben.

Initiativen, freie Träger oder Vereine können sich für eine Projektförderung bei der Mülheimer Partnerschaft für Demokratie bewerben. Im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ werden Projekte finanziell unterstützt.

Mülheimer Partnerschaft für Demokratie - Projekte für Vielfalt und Demokratie - Elena Karmann, CBEFotos: Elena Karmann, CBE

Bereits im fünften Jahr bekommen Initiativen, freie Träger oder Vereine die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben“ eine Projektförderung zu erhalten. Im Mittelpunkt steht die Stärkung eines vielfältigen, gewaltfreien und demokratischen Miteinanders in Mülheim an der Ruhr. So konnten in der Vergangenheit Theaterstücke, kreative Kunstangebote oder Workshops von Schulen, Vereinen oder Migrantenorganisationen umgesetzt werden. Dabei standen Themen wie Diversität, Rassismus und Erinnerungskultur im Vordergrund. Durch die Projekte konnten neue Begegnungen ermöglicht und aktuelle gesellschaftliche Themen bearbeitet werden.

Noch bis zum 12. Februar 2021 gibt es die Möglichkeit, einen Antrag auf Förderung zu stellen. Auch wenn nur grobe Ideen für ein Projekt bestehen – die Koordinierungs- und Fachstelle der „Mülheimer Partnerschaft für Demokratie“ hilft Ihnen gerne bei der Ausformulierung eines Antrags.

Melden Sie sich bei Jonas Greschner per E-Mail demokratieleben@cbe-mh.de, oder telefonisch 0208/97068212.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr setzt die „Partnerschaft für Demokratie“  gemeinsam mit dem Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage: demokratie.muelheim-ruhr.de


Stand: 19.01.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel