Rat beschließt Interimsstandort für die VHS

Gebäude an der Aktien- und Schloßstraße werden angemietet

Die VHS Mülheim zieht ab September 2018 für mindestens fünf Jahre in Gebäude an der Aktienstraße und Schloßstraße. In nichtöffentlicher Abstimmung wurde eine breite Mehrheit gefunden.

Animation Interimsstandort der VHS an der Aktienstrae - Auenansicht - ImmobilienService

Ausschlag für die beiden Standorte gab die deutlich günstigeren Mieten im Vergleich zu einer weiteren Variante. An der Aktienstraße 53 wird es Kurs- und Veranstaltungsräume, ein Anmeldebüro sowie einen Verwaltungsbereich geben. Sanitärräume, Aufenthaltsbereiche und Teeküchen sind in ausreichender Zahl vorhanden, nach Umbau werden alle Bereiche barrierefrei erreichbar sein. Der nächste ÖPNV-Anschluss ist 150 Meter entfernt, es gibt 50 kostenpflichtige Parkplätze, abends weitere 100 kostenlose Parkplätze auf dem Grundstück. Gegebenenfalls können ab Ende 2019 weitere Kursräume bereitgestellt werden.

Animation Interimsstandort VHS Aktienstrae - Seminar- und Vortragsräume - Immobilienservice

Im Zweitstandort an der Schloßstraße 11-15 stehen im barrierefreien 2. Obergeschoss auf einer Etage nebeneinander liegende Kursräume zur Verfügung. Auch diese sind zum 1. September 2018 bezugsfertig. Der nächste ÖPNV-Anschluss ist 130 Meter entfernt, in der Schloßstraße gibt es zudem die Tiefgarage zum Parken.

Kontakt


Stand: 26.02.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel