Wie funktioniert Schule jetzt? Besuch an der "RS Melli"

Schulöffnung ab 4. Mai? Ab 23. April? Nur für Abi-Prüfungen und Abschlussjahrgänge? Oder doch auch für die Grundschulen?

Das Thema Wiederaufnahme des Schulunterrichts ist sehr komplex und – das muss direkt zu Beginn gesagt werden – am Ende gibt es individuelle Lösungen an jeder einzelnen Schule in Deutschland.

Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, war das Social Media Team an der Realschule Mellinghofer Straße, und stellt Ihnen am Beispiel dieser Schule vor, welche Regelwerke und Brückenlösungen es dort für einen sicheren Unterricht auf Distanz gibt.

Wie funktioniert Schule jetzt Ein Besuch an der Realschule Mellinghofer Straße: Schulleiterin Judith Koch und ihre Stellvertreterin Grit Freiberg-Scheidt - SMCCSchulleiterin Judith Koch (links) und ihre Stellvertreterin Grit Freiberg-Scheidt vorm Eingang der Realschule Mellinghofer Straße. (Fotos: SMCC)

Judith Koch, Schulleitung der im Volksmund „Melli“ genannten Schule, wirkt konzentriert und hinterlässt bei uns den Eindruck: Man ist wesentlich umfassender auf die kommenden ersten Schultage vorbereitet, als die Meisten vermuten würden!

Von den 600 Schülerinnen und Schülern werden ab morgen 90 wieder in ihre Schule kommen. „Eine Schule ohne Schüler, das ist niederschmetternd. Es sind in den letzten Wochen an vielen Stellen auch mal Tränen geflossen“, erläutert die stellvertretende Schulleitung, Grit Freiberg-Scheidt.

Wie funktioniert Schule jetzt Ein Besuch an der Realschule Mellinghofer Straße:Neuer Klassenraum - Einzelplätze und Abstand - SMCCNeuer Klassenraum - Einzelplätze und Abstand

Das Konzept, das uns dann präsentiert wird, zeigt: Ganz eindeutig haben die Lehrkräfte ihre Hausaufgaben mehr als  gut erledigt. Und es zeigt auch in klarsten Worten, was „soziale Distanz“ bedeutet, und wie immens Aktivitäten von Mensch zu Mensch aktuell leiden müssen. 

Fakten: 
Alle „Homeschooling“ Aktivitäten, vom persönlichen Überbringen von Unterrichtsmaterial an Haustüren, über E-Mail Kontakt und andere digitale Kommunikationswege werden auch morgen und wohl noch die nächste Zeit fortgeführt.

Ab morgen werden zusätzlich die Abschlussklassen der Mellinghofer Schule das Schulgebäude wieder von innen betreten. Jede Schulklasse der 10. Jahrgangsstufe wird dann strikt gedrittelt. Jedes dieser Drittel sitzt in einem anderen Bebäudeteil – und nutzt somit auch einen „eigenen“ Eingang. Eine Schulklasse benötigt also derzeit tatsächlich drei Klassenräume. 

Die SchülerInnen werden alphabetisch aufgeteilt, auf Cliquen und Freundschaften kann keine Rücksicht genommen werden. Alle drei getrennten Klassenbestandteile beginnen den Unterricht zeitversetzt und beenden ihn auch genauso wieder. Selbst der Fahrplan des ÖPNV wurde berücksichtigt, damit SchülerInnen sich nicht an der Haltestelle stauen.

Wie funktioniert Schule jetzt Ein Besuch an der Realschule Mellinghofer Straße: Besonderheit an der Melli - 90 Masken von Lehrkräften genäht - SMCCBesonderheit an der "Melli": 90 Masken - vn Lehrkräften genäht

Der Unterricht findet dann wie folgt statt: Zuerst gehen die Schülerinnen und Schüler in ihre Klassen – jeder bekommt am ersten Tag eine "Melli-Mundschutzmaske". Eine Besonderheit an dieser Schule: Die Masken wurden von Lehrkräften genäht. Diese wird immer dann getragen, wenn Bewegung stattfindet: Beim Toilettengang, auf dem Weg in die Pause, oder auch einfach nur, wenn man vom Stuhl aufstehen muss. Zu Unterrichtsbeginn waschen sich alle Schüler die Hände – nacheinander! Material hierfür ist ausreichend vorhanden.

Und: Alle Schülerinnen und Schüler bleiben in den kommenden beiden Wochen am selben Platz im selben Klassenzimmer – stattdessen wechseln die Lehrkräfte, die künftig ihren Unterricht drei Mal, statt einmal, vortragen müssen.

Um es für Schülerinnen und Schüler auf den Punkt zu bringen und ihnen vielleicht ein paar Sorgen zu nehmen:
Wer ab morgen die Schule betritt, denkt am besten daran, dass alles, was „draußen“ gilt, auch in der Schule Gültigkeit besitzt. Abstand muss auch in Pausen gehalten werden. Mehr als zwei Schülerinnen dürfen nicht zusammen stehen – Grüppchenbildung ist nicht erlaubt. 

Wie funktioniert Schule jetzt Ein Besuch an der Realschule Mellinghofer Straße: Lenkung der Personen durch Aushänge - SMCCLenkung der Personen durch Aushänge

Außerdem wurde das Aufsichtspersonal stark aufgestockt – sei es an der Toilette oder auch in jeglichen Pausensituationen. Judith Koch betont: „Das machen wir nicht, weil wir mit Widerspruch rechnen. Wir leben unseren Beruf und haben intensive Beziehungsarbeit  zu unseren Schülerinnen und Schülern, sowie ein hohes Maß an Vertrauen. Vielmehr ertappt sich jeder – ob jung, ob alt – dabei, mal Dinge zu vergessen. Daran möchten wir erinnern!“: 

Judith Koch schließt mit dem Gruß der Melli – diesmal an alle Schülerinnen und Schülern in Mülheim: „Bleibt gesund und fröhlich und so gelassen wie möglich.“

Weitere Fotos in Bildergalerie "Besuch an der RS Melli".

Alle Infos auch auf unserer Facebook-Seite und Corona-Seite.


Stand: 23.04.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel