Einbürgerung

Sie wollen sich einbürgern lassen und wissen nicht wie?

9. Einbürgerungsfeier am 14. Januar 2016 in der Stadthalle: Neubürgerinnen und -bürger mit OB Scholten - Köhring PR-Fotografie

Seit 1. Januar 2000 gelten für einen bestimmten Personenkreis neue Richtlinien zur Einbürgerung in den deutschen Staatsverband.
Die Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit an Ausländer und Ausländerinnen begründet Rechte und Pflichten; sie gewährt Heimatrecht und ist Voraussetzung für das Wahlrecht und die Wählbarkeit.

Mehr Informationen finden Sie im Beitrag zum Merkblatt zur Einbürgerung.

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 21.08.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel