Fällung an der Böschung zur Bergstraße RS 1

Baustelle, Absperrung, Gracht. 18.03.2013 Foto: Walter Schernstein - Walter SchernsteinDie Bezirksvertretung 3 hat in der Sitzung am 20. September 2017 der Entfernung der städtischen Bäume an der Böschung zur geplanten Rampe Bergstraße (RS1) zugestimmt. 

Am Samstag, 3. Februar 2018 wird nunmehr mit der Fällung der städtischen und privaten Bäume (insgesamt 13 Stück) inklusive Sperrung einer Fahrspur begonnen. Alle Fällgenehmigungen liegen vor. Die Arbeiten werden einen Tag andauern.

Ab Montag (5.2.) beginnen die Folgearbeiten (Rodungen, Erdarbeiten, Winkelstützwände) für die Rampe Bergstraße unter Sperrung des Gehweges. Die Fahrbahn kann weiter zweispurig genutzt werden. Bauzeit hier circa zwei Monate.
Die Bushaltestelle Cäcilienstraße wird Richtung Stadthalle/VHS unter die Brücke Bergstraße verlegt bis zur Fertigstellung der neuen Haltebucht.
An der Rampe Fährstraße (Stadthallenparkplatz) wird zum Ende Februar dann auch mit der Herstellung der Böschungsgestaltung begonnen. Ausführende Firma: Beckmann Straßenbau GmbH aus Borken.

Kontakt


Stand: 02.02.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel