Archiv-Beitrag vom 13.07.2018Große Nachfrage bei Sport im Park hält an

Archiv-Beitrag vom 13.07.2018Große Nachfrage bei Sport im Park hält an

Zusätzliche Angebote in den Sommerferien

Während der Sommerferien vom 16. Juli bis 26. August 2018 finden exklusiv noch fünf zusätzliche Kurse statt.

Sport im Park: Ein kostenloses Sportangebot für Jederman vom Mülheimer SportService und Mülheimer Sportbund - Johannes Michels

Ab dem 16. Juli um 19.00 Uhr lernt man jeden Montag bei „Pilates“ durch Ganzkörpertraining die Tiefenmuskulatur zu kräftigen. Es wird eine bessere Körperwahrnehmung erzielt, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen soll. Trainiert wird auf der MüGa-Wiese im Anschluss an das - „Yin Yoga“-Angebot. 

Das Herz-Kreislauf-System wird beim „Fitnessmix“ in Schwung gebracht! Ab 17. Juli um 18.00 Uhr können Sie sich dienstags bei diesem Kurs auf ein buntes Angebot aus den unterschiedlichsten Fitnessbereichen in Kombination mit einem Faszientraining freuen! Treffpunkt: MüGa-Wiese zwischen VHS und Ringlokschuppen.

Beim „Bodyworkout“ können Sie Ihre Belastungsgrenze testen. Mit Herz-Kreislauf-Training und Kraftübungen wird ab dem 19. Juli jeden Donnerstag um 17.30 Uhr auf der Wiese vor der Turnhalle Heerstraße trainiert.

Bei „Drums Alive“ kann man sich richtig auspowern – eine Mischung aus rhythmischem Trommeln und dynamischen Bewegungen beansprucht den ganzen Körper und hilft Stress abzubauen. Treffpunkt ist die Wiese vor dem Haus des Sports, Südstraße 25. Im Anschluss hat man ebenfalls die Möglichkeit, seine Fitness  bei „Rundum Fit“ zu verbessern. Beide Kurse starten am Dienstag, 17. Juli, Drums Alive um 17.30 Uhr und Rundum Fit um 18.30 Uhr.

Mitte Juli starten auch aber weitere Angebote, die bis zum 9. September bei Sport im Park vertreten sind. Mülheimer Sportbund e.V., Mülheimer SportService und die teilnehmenden Vereine freuen sich auf viele Sportler, die bis dahin die kostenlosen Kurse in den Mülheimer Parks besuchen.

Wer seine Ausdauer verbessern möchte sollte mittwochs um 18.00 Uhr zum „Nordic Walking“-Angebot im Witthausbusch gehen. Durch den Einsatz von Walking-Stöcken wird neben der Beinmuskulatur zusätzlich auch noch die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht.
Qigong“ kann mit Gleichgesinnten gleich an zwei verschiedenen Uhrzeiten (9.00 Uhr und 17.00 Uhr) freitags in der MüGa ausprobiert werden. Runde, fließende Bewegungen sollen hierbei für ein besseres Wohlbefinden im Körper beisteuern.

Sport im Park ist ein gemeinsames Angebot von Mülheimer Sportbund e.V. und Mülheimer SportService. Über die Sommermonate Juni bis September können die Mülheimer Bürger kostenfrei und ohne Anmeldung an verschiedenen Sportangeboten teilnehmen. Damit sollen möglichst viele Mülheimer zum Sport animiert werden, getreu dem gemeinsamen Motto: Mülheim macht Sport.

Dieses Jahr konnte Sport im Park mit vielen Sonnenstunden starten. Die Veranstalter Mülheimer Sportbund e.V. und Mülheimer SportService haben bisher eine durchweg positive Resonanz bei den angebotenen Kursen verbuchen können. Auch bei der Auswahl der Sportarten bewiesen sie in diesem Jahr erneut ein glückliches Händchen - das zeigt nicht zuletzt die große Teilnehmerzahl bei den einzelnen Kursen.
Spitzenreiter ist das Yoga-Angebot am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr in der MüGa. Mit über 60 Teilnehmern wurde am letzten Sonntag bei herrlichem Wetter Sport getrieben. 

Wie im letzten Jahr können wieder alle Sport im Park Teilnehmer am Bonusprogramm teilnehmen. Die Teilnehmer haben bei allen Angeboten die Möglichkeit fleißig Bonuspunkte zu sammeln und an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gibt. 

Auch in diesem Jahr wird das Programm wieder vom Landessportbund sowie der Firma innogy gefördert.

Alle weiteren Angebote und Informationen sind unter www.Sport-im-park.info zu finden oder auf der Facebookseite von Mülheim macht Sport.

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 13.07.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel