Mülheimer Oktoberfest

Logo zum Mülheimer Oktoberfest in der innogy Sporthalle - Sponsor Bäcker Hemmerle - Mülheimer SportServiceVorverkauf startet am 29. Januar 

Der Vorverkauf für das Mülheimer Oktoberfest in der innogy Sporthalle startet am Montag, 29. Januar. Bereits zum fünften Mal veranstalten der Mülheimer SportService und Catering Schmidt die Mülheimer Wiesn, die in diesem Jahr am 5. und 6. Oktober 2018 stattfinden.

Die innogy Sporthalle ist bei der Wiesn Gaudi kaum wiederzuerkennen und sorgt mit blau-weißer Dekoration für das richtige Festzeltgefühl. Die Halle bietet dabei Platz für 1.400 Besucher. Bei deftigen Schmankerln und bayerischem Bier kann fröhlich geschunkelt und gefeiert werden. Beste Oktoberfest- und Festzeltmusik kommt auch in diesem Jahr wieder von der Live-Band der ersten Stunde „edel connection“, die Jahr für Jahr das Publikum in Mülheim begeistert. Der traditionelle Fassanstich und die Präsentation des Oktoberfest-Madls dürfen natürlich nicht fehlen!

Eindrücke vom Mülheimer Oktoberfest in der innogy Sporthalle - Mülheimer SportService

Die Besucher können am Freitag und Samstag von 18 bis 1 Uhr feiern wie in Bayern. Lederhose und Dirndl sind für das richtige Feeling Voraussetzung, aber kein Muss!

Als Unterstützer und Hauptsponsor der Veranstaltung ist in diesem Jahr wieder die Stadtbäckerei Hemmerle mit an Bord. Ab diesem Jahr wird sich diese Partnerschaft auch im Veranstaltungslogo widerspiegeln, denn ein Teil des Hemmerle-Logos ziert nun auch das Veranstaltungslogo.

Die begehrten Karten für die Wiesn-Gaudi gibt es im Vorverkauf ab 25,50 Euro (inklusive eine Maß Bier) unter www.oktoberfest-muelheim.de oder bei der Touristinfo der MST, Synagogenplatz 3.

Kontakt


Stand: 26.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel