Archiv-Beitrag vom 18.01.2018Unwetterwarnung

Archiv-Beitrag vom 18.01.2018Unwetterwarnung

Symbol für Unwetter, Sturmwarnung, Wind, Orkanböen - Online-RedaktionIn Mülheim, wie in ganz NRW, wird für die nächsten Stunden ein Unwetter mit heftigen Orkanböen erwartet. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Unwetterwarnung für die Zeit bis 18 Uhr herausgegeben. Hier geht es direkt zur Unwetterwarnung des DWD für Mülheim an der Ruhr.

ACHTUNG! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien! Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen.

Schulbetrieb

Eltern konnten heute morgen selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken oder nicht. Die Mülheimer Schulen entscheiden ebenfalls selbst, ob sie aufgrund der Wetterlage schließen beziehungsweise den Unterricht ausfallen lassen. Weitere Informationen finden Sie auf der jeweiligen Schulhomepage im Beitrag "Alles über Schulen".
Eine Betreuung der Kinder vor Ort, bis sie von einem Erziehungsberechtigten abgeholt werden, ist aber in jedem Fall gesichert. 

Aufgrund von Sturmschäden am Dach muss die Willy-Brand-Schule auch am 19. Januar geschlossen bleiben. Der Tag der offenen Tür am 20. Januar findet wie geplant statt.

Die Kindergärten sind allesamt in Betrieb. Auch dort ist eine Betreuung sichergestellt.

Müllentsorgung

Die Leerung der Abfalltonnen durch die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft - MEG ist für den heutigen Tag eingestellt. Der Recycling Hof bleibt heute wegen des Sturms geschlossen.

Friedhöfe

Der Ehrenfriedhof und der Friedhof in Speldorf müssen aufgrund von Sturmschäden bis einschließlich Montagmittag (22.1.) gesperrt werden. Angemeldete Bestattungen finden in Absprache mit der Friedhofsverwaltung jedoch auf dem Speldorfer Friedhof statt.
Die anderen Friedhöfe sind nach dem Sturm nur partiell begehbar. Wir bitten um Verständnis.
Aufgrund der momentanen Gefahr durch möglicherweise herunter fallender Äste sollten Grünanlagen und Parks generell bis auf Weiteres nicht betreten werden.
 

Feuerwehr und Polizei sind wie immer gut auf die Situation vorbereitet und stellen sich auf alle möglichen Orkanschäden ein.

Alle wichtigen Informationen zum Unwetter erhalten Bürgerinnen und Bürger auch auf 92.9 Radio Mülheim.

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 18.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel