4. Mülheimer Firmenlauf

Anmeldung startet am 20. Januar

Am Dienstag, 12. Mai findet der 4. Mülheimer Firmenlauf statt. Im letzten Jahr nahmen bereits über 3.200 Läuferinnen und Läufer aus 185 Firmen teil.
Der Mülheimer Firmenlauf hat eine tolle Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Seit der Erstauflage erfreut sich der Unternehmenslauf großer Beliebtheit und ist fester Bestandteil in den Kalendern der Mülheimer Firmen. Ab Montag, 20. Januar kann sich für die vierte Auflage angemeldet werden.

Eindrücke vom Mülheimer Firmenlauf - Die Läufer werden angefeuert - bunert Events GmbH

Die veranstaltenden Laufsport-Spezialisten von bunert Events freuen sich auf den Start der Anmeldung: „Der Mülheimer Firmenlauf gehört zu unseren schönsten Veranstaltungen. Die Atmosphäre rund um den Ringlokschuppen ist einmalig und jedes Jahr ein Erlebnis. Das hat sich mittlerweile schon herumgesprochen, weswegen wir uns bisher in jedem Jahr über einen Teilnehmerzuwachs freuen durften.“, so Organisator Christian Hengmith. Der Anmeldezeitraum läuft bis zum 24. April - bis dahin müssen sich alle Unternehmen angemeldet haben.

Start auf dem Gelände der Hochschule Ruhr-West

Die in 2019 geänderte Streckenführung bleibt für die vierte Auflage gleich. Gestartet wird um 19 Uhr in zwei Wellen auf dem Gelände der Hochschule Ruhr-West. Von dort geht es für ein kurzes Stück über den neuen Radschnellweg zum Ringlokschuppen, an dem sich die Teilnehmer über die Anfeuerungen der vielen Zuschauer freuen dürfen. Der weitere Verlauf führt durch die Ruhrauen, am Wasserbahnhof vorbei und über die Schlossbrücke zurück in die MüGa. Insgesamt wird die Strecke 5,6 Kilometer lang sein.

Das Erlebnis steht im Vordergrund

Beim Mülheimer Firmenlauf steht nicht der Wettbewerbsgedanke, sondern die Abwechslung vom Berufsalltag und das Teambuilding im Vordergrund. „Der Firmenlauf verbindet die Mitarbeiter. Egal ob männlich oder weiblich, jung oder alt, Läufer oder Walker – alle zusammen sind am Ende stolz und glücklich die Strecke geschafft zu haben und tauschen sich über die Erlebnisse aus.“, so Christian  Hengmith von bunert Events. Nach dem Lauf sind alle Teilnehmer sowie Kollegen und Fans eingeladen bei der After-Run-Party gemeinsam zu feiern.

Eindrücke vom Mülheimer Firmenlauf - Lauf über die Schloßbrücke - bunert Events GmbHFotos: bunert Events GmbH

Vor allem der Energiekonzern innogy macht den Firmenlauf möglich. Simone Ehlen ist Leiterin der Region Rhein-Ruhr bei der innogy Westenergie GmbH und freut sich schon sehr auf den Lauf und die Stimmung: „Wir bringen die Energie gern nach Mülheim und auf die Straße. innogy unterstützt das Ereignis von Anfang an als Partner der Stadt, ihrer Bürger und als zuverlässiger Energieversorger.
Beim Start vor vier Jahren haben wir auf den Erfolg der Veranstaltung gehofft, unsere Erwartungen wurden jedoch übertroffen! Hier läuft der Chef neben dem Mitarbeiter, der Vorstand neben dem Azubi. Viele innogy-Kollegen sind auch wieder - voller Energie - am 12. Mai dabei."
Die Anmeldung wird am 20. Januar freigeschaltet. Jeweils ein Teamcaptain pro Unternehmen kann dann die Teilnehmer unter www.muelheimer-firmenlauf.de eingeben.

Weitere Infos unter:


Stand: 17.01.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel