An einer weiteren Mülheimer Grundschule müssen Schüler in Quarantäne!

An einer weiteren Mülheimer Grundschule müssen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonal in Quarantäne, das berichtet Stadtsprecher Volker Wiebels.

Außenansicht der Grundschule an der Heinrichstraße mit einem Teil des Schulhofes - Grundschule Heinrichstraße

Es handelt sich um die Grundschule Heinrichstraße, an der 24 Schülerinnen und Schüler und drei Vertreterinnen des Lehrpersonals vorsorglich in Quarantäne geschickt werden. „Ein Schüler einer ersten Klasse wurde „schwach positiv“ getestet, dennoch muss gesetzlich die Quarantäne verhängt werden“, so Wiebels.

Alle Einzelheiten sind dem beigefügten Elternbrief zu entnehmen.

Kontakt

Kontext


Stand: 25.06.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel