Appell des Stadtdirektors zum islamischen Opferfest

Stadtdirektor bittet um Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen mit Blick auf das Wochenende und das anstehende islamische Opferfest 

In Anbetracht der steigenden Zahlen bei den Corona-Infektionen bittet Stadtdirektor und Krisenstabsleiter Dr. Frank Steinfort in Bezug auf die Feierlichkeiten im Rahmen des islamischen Opferfestes sich an die derzeitigen Maßnahmen zur Vermeidung weiterer Ansteckungen zu halten.

Moschee, Muslime, Ramadan, Religionsgemeinschaft, Fastenzeit, Fastenbrechen, Islam, Opferfest. Das Foto zeigt den oberen Teil der Kuppel einer Moschee mit Halbmond, die in den Himmel ragt. - Pixabay

„Bei allem Verständnis für die Wahrung der religiösen Tradition bitte ich eindringlich im Zusammenhang mit Corona die Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten“, so der Stadtdirektor. „Wir alle müssen immer und jederzeit sicherstellen, dass das Infektionsrisiko minimiert wird, nur so schützen wir uns, unsere Familien und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger“.

Alle wichtigen Informationen rund um das Corona-Virus erhalten Sie auf unserer Corona-Seite. Dort finden Sie ebenfalls Übersetzungen in Türkisch und Arabisch.

Kontakt


Stand: 31.07.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel