Coronavirus-Fall in städtischer Kindertageseinrichtung

Hand mit Gummihandschuh hält eine Covid-19 positive Probe. Corona, Pandemie, Testergebnis - Canva.com

In der städtischen Kindertageseinrichtung Menschenskinder wurde ein Kind positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Aufgrund der aktuellen Regelungen des Ministeriums gelten in Kindergärten keine Abstandsregelungen mehr. Aus diesem Grund musste das Gesundheitsamt eine weitreichende Quarantäne für Kinder und Personal aussprechen. Die Eltern wurden bereits informiert.

Die betroffenen Kinder können freiwillig und kostenfrei im städtischen Diagnosezentrum getestet werden. Bei einem negativen Testergebnis ist die vorzeitige Aufhebung der Quarantäne möglich.

Für Rückfragen steht das Gesundheitsamt allen Betroffenen gerne zur Verfügung.

Kontakt


Stand: 31.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel