Drei weitere Baumaßnahmen in Mülheim

Umbau der Haltestelle Gathestraße zwischen Mellinghofer Straße und Hustadtweg

Die Stadt Mülheim an der Ruhr beabsichtigt ab Montag, 6. Juli 2020 bis voraussichtlich Anfang August den barrierefreien Ausbau der Haltestelle Gathestraße. Zur sicheren Nutzung der Einrichtungen für Menschen mit Sehbehinderungen werden tastbare Elemente eingesetzt. Die Barrierefreiheit wird außerdem durch angepasste Einstiegshöhen optimiert. 
Das Bauvorhaben wird unter einer einseitigen Sperrung der Fahrbahn durchgeführt. Die Gathestraße wird während dieser Zeit zwischen Mellinghofer Straße und Hustadtweg lediglich für den Individualverkehr in Richtung Hustadtweg befahrbar sein. Die Umleitung des Durchgangsverkehrs erfolgt bereits ab der Ecke Sellerbeckstraße über den Zehntweg zur Mellinghofer Straße. Der Anliegerverkehr ist bis zum Beginn des Baufeldes freigegeben. 
Ersatzhaltestellen werden, den Angaben der Ruhrbahn entsprechend, in unmittelbarer Nähe eingerichtet. Für das Bauvorhaben ist eine Bauzeit von etwa vier Wochen vorgesehen.

Schild, das auf Bauarbeiten im Straßenverkehr hinweist - EsbenS auf Pixabay

Instandsetzung des Emscher-Park-Radweges zwischen Zechenbahn und Harpener Weg

Daneben beabsichtigt die Stadt Mülheim an der Ruhr ab Montag, 6 Juli 2020 für die Dauer von zwei bis drei Wochen die Instandsetzung des etwa 400 Meter langen Abschnittes des Emscher-Park-Radwegs zwischen Zechenbahn und Harpener Weg. Hierzu wird zunächst die Randeinfassung erneuert, sodass dann die neue Wegedecke aus Asphalt aufgebracht werden kann.  
Während der Ausführungszeit des Bauvorhabens wird der Radverkehr von der Janshofstraße zum Bauerfeld über die Dieckerhoffstraße zur Zechenbahn umgeleitet. Die Führung des Radverkehrs in Ost-West Richtung erfolgt analog dazu. Fußgängerinnen und Fußgänger nutzen zur Umgehung des Baufeldes den Harpener Weg. Auf den motorisierten Individualverkehr hat das Bauvorhaben zunächst keinen Einfluss. Lediglich beim eintägigen Einbau der Asphaltdecke wird der Harpener Weg für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dieser muss dann über die Zechenbahn umfahren werden.

Erneuerung Friedhofstraße, Stichstraße von Hausnummer 31 bis 41

Bei diesem Ausbau werden die Tragschichten, Bordsteine, Oberflächenentwässerung sowie die Mischflächen und Parkstreifen durch Betonsteinpflaster erneuert.

Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 25. August 2020.

Hier finden Sie Informationen zu den Baustellen in Mülheim an der Ruhr.

Kontakt


Stand: 03.07.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel