Kranzniederlegung zum Antikriegstag

Anlässlich des Antikriegstages am 1. September werden Bürgermeisterin Margarete Wietelmann und der Vorsitzende des DGB-Stadtverbandes, Filip Fischer, am Dienstag, 1. September 2020, um 11.00 Uhr, am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus im Luisental einen Kranz niederlegen.

Kranzniederlegung, Gedenkfeier: Das Foto zeigt zwei Kränze zu Fuße des Mahnmales für die Opfer des Nationalsozialismus im Luisental zum Gedenken an die Opfer der NS-Gewaltherrschaft. - Anke van Löchtern

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Kranzniederlegung teilzunehmen.

Kontakt


Stand: 26.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel