"Mach Dein Eigenes Game" - Mülheim Battle Royale

Innovative Ferienaktion für Jugendliche in den Herbstferien

In der ersten Herbstferienwoche findet vom 14. bis 16. Oktober 2020 in der Harbecke Sporthalle eine ganz besondere Ferienaktion für Jugendliche statt. Nach dem Motto „von der Konsole in die Sporthalle“ wird beim Mülheim Battle Royale das digitale Spiel „Fortnite“ aufbereitet und ins echte Leben übertragen. Hier sind die Teilnehmenden die Spielemacherinnen und -macher und erstellen aus dem Onlinespiel ein Sporthallen- und Geländespiel. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen die Regeln selbst, bauen Hindernisse, basteln „Fortnite-typische“-Materialien wie Erntewerkzeuge, Tränken, Verkleidungen, Spitzhacken und Weiteres, diskutieren gruppendynamische Strategien und spielen ihr eigenes Game. Für eine Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig. 

Mach Dein Eigenes Game - Mülheim Battle Royale: Innovative Ferienaktion für Jugendliche. Das Foto zeigt mehrere Jugendliche teils in Verkleidungen mit selbst gebastelten Werkzeugen wie in Online-Games. - Waldritter e.V.

"Wir greifen gegenwärtige Trends auf, fördern die kreativen Potentiale darin und regen gleichzeitig eine kritische Auseinandersetzung mit den Inhalten an. So wird während der Ferienaktion das beliebte Videospiel „Fortnite – Battle Royale“ medienpädagogisch umgesetzt", erörtert Maximilian Fritzsche vom Jugendamt.
Insgesamt 50 Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren können an dem Event teilnehmen. Die Anmeldung läuft über das Freizeitportal der Stadt Mülheim unter freizeit.muelheim-ruhr.de.
Das Angebot kostet 15 Euro pro Teilnehmenden und ist auch mit BUT-Gutscheinen (Bildungs- und Teilhabepaket) bezahlbar. MülheimPass-Besitzende zahlen 7,50 Euro.

Wie auch die Sommerferienprojekte der Stadt wird das Projekt unter Einhaltung der geltenden Corona-Vorschriften durchgeführt.  
Das Ferienprojekt wird in Kooperation mit dem Waldritter e. V. organisiert, einem gemeinnützigen Verein und bundesweit anerkannten freien Träger der Jugendhilfe, welcher sich primär durch Methoden zur außerschulischen politischen Bildung auszeichnet. So verfolgt auch das Mülheim Battle Royal das Ziel, mit den Jugendlichen in einen dynamischen Austausch zu treten und gesellschaftspolitische Prozesse zu fördern.
Bei Rückfragen stehen wir unter der 0208/455-4535 gerne zur Verfügung.

Kontakt

Kontext


Stand: 08.09.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel