Archiv-Beitrag vom 20.09.2020Positive Corona-Fälle an weiteren Einrichtungen

Archiv-Beitrag vom 20.09.2020Positive Corona-Fälle an weiteren Einrichtungen

In weiteren Einrichtungen sind Kinder positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden. 

Betroffen sind die Kindertageseinrichtung Auf den Hufen, die Klasse 9b sowie der Religion- und Französischkurs der 9. Klasse der Luisenschule, die Qualifikationskurse - Q2 der Otto-Pankok-Schule sowie die Klasse 4d der Oembergschule.

Hand mit Gummihandschuh hält eine Covid-19 positive Probe. Corona, Pandemie, Testergebnis - Canva.com

Da Abstandsregeln in Kindertageseinrichtungen nicht möglich sind und mit Wegfall der Maskenpflicht und Abstandsregel in den Schulen sind für alle betroffenen Kinder durch das Gesundheitsamt Quarantänen ausgesprochen worden.
Die Eltern wurden bereits schriftlich informiert.

Die betroffenen Kinder können freiwillig und kostenfrei im städtischen Diagnosezentrum getestet werden.
Ein negatives Testergebnis führt jedoch nicht zu einer Aufhebung der Quarantäne. Die Quarantäne kann nur vom Gesundheitsamt aufgehoben werden. 

Schulen und Kitas dürfen von Geschwisterkindern besucht werden.

Kontakt

Kontext


Weitere Infos

Stand: 20.09.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel