Archiv-Beitrag vom 27.02.2020Sirenenprobe

Archiv-Beitrag vom 27.02.2020Sirenenprobe

In Mülheim an der Ruhr heulen am Donnerstag, 5. März die Sirenen

Anlässlich einer landesweiten Sirenenprobe in Nordrhein-Westfalen werden auch die in Mülheim bisher installierten Sirenen überprüft.

Sirenen-Probealarm. Anlässlich einer landesweiten Sirenenprobe in Nordrhein-Westfalen werden auch die in Mülheim bisher installierten Sirenen überprüft. - Feuerwehr Mülheim

Dazu wird durch die Leitstelle der Feuerwehr um 10 Uhr ein Probealarm ausgelöst. Dies ist eine Kombination aus den Tönen Entwarnung – Warnung – Entwarnung. Der Alarm beginnt mit dem einminütigen Dauerton für „Entwarnung“. Nach einer Pause von fünf Minuten folgt der einminütige auf- und abschwellende Heulton für die Warnung „Gefahr“. Nach weiteren fünf Minuten Pause wird der Alarm mit dem einminütigen Dauerton für „Entwarnung“ beendet.

Auf youtube gibt es einen Film in dem auch die Töne hörbar sind:

Bitte halten sie die Notrufnummern frei. Die Leitstelle rechnet mit einem erhöhten Anrufaufkommen. Für weitere Informationen wird ein Bürgertelefon freigeschaltet. Es ist unter der Rufnummer 0208 / 455-22 zu erreichen.

29 der 37 geplanten Sirenen auf Mülheimer Stadtgebiet sind betriebsbereit.

Die 37 Sirenenstandorte verteilen sich auf private- und auch auf städtische Gebäude.
Die Auslösung erfolgt durch die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim. Hierbei können einzelne Sirenen, aber auch vordefinierte Gruppen zur Warnung der Bevölkerung ausgelöst werden.

Zusätzlich wird die Warnapp „NINA“ zur vorsorglichen Warnung um 9.30 Uhr durch die Feuerwehr ausgelöst. Die App sollte auf keinem Smartphone fehlen und kann in den gängigen Stores kostenfrei heruntergeladen werden. 

Weitere Infos gibt es hier: Dreisprachiger Flyer – Warnung der Bevölkerung in Mülheim an der Ruhr 

Anschließend erfolgt am 5. März 2020 nach dem Probealarm in den Facebookgruppen "Du weißt, dass du aus Mülheim kommst" und "Mülheimer Blaulichtreport" eine Umfrage zur Hörbarkeit des Probealarms und Standortangabe. 
www.facebook.com/groups
www.facebook.com/groups/muelheimerblaulichtreport

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 27.02.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel