Wichtige Informationen für Reiserückkehrende

Sommerzeit ist Ferienzeit – und diese wird von vielen Mülheimerinnen und Mülheimern genutzt, um Urlaub, auch im Ausland, zu machen. Dabei gelten für alle, die in ein sogenanntes Risikogebiet reisen und wieder nach Mülheim an der Ruhr zurückkehren, besondere Regelungen:
Alle betroffenen Personen müssen sich unmittelbar nach Rückkehr für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und das Gesundheitsamt informieren. Dies geht online unter https://reiserueckkehr.muelheim-ruhr.de oder telefonisch über die 455-22. 

Wichtige Informationen für Reiserückkehrende: Das Foto zeigt einen offenen Koffer mit einer Weltkarte, einem Fotoapparat, einem Hut, einem Handy und einer roten Jacke - Stefan Coders auf Pixabay

Um möglichst viele Personen darüber aufklären zu können, haben wir entsprechendes Informationsmaterial in drei Sprachen (deutsch, türkisch und arabisch) aufgelegt und auf verschiedenen Wegen verteilt. Die Flyer sind zudem als pdf-Dateien zum Download beigefügt. Zudem gibt es eine umfangreiche FAQ, die - ab 8. Juli auch in insgesamt drei Sprachen – unter www.muelheim-ruhr.de/corona abgerufen werden kann.

Welche Länder als Risikogebiet gelten, definiert die Bundesregierung. Dabei fließen sowohl die Fallzahlen als auch eine Bewertung des jeweiligen Infektions- und Testgeschehens ein. Eine Übersicht der aktuellen Risikogebiete ist beim Robert-Koch-Institut zu finden.

Kontext


Stand: 07.07.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel