"Jede Wiese zählt!"

Der Wettbewerb „Jede Wiese zählt!“ vom Netzwerk Nachbarschaft ist zum dritten Mal in Folge gestartet. Nachbarschaften können sich noch bis Ende September mit ihrem Begrünungsprojekt beteiligen.

Ein nachbarschaftlicher Gemüsegarten, die Verkehrsinsel um die Ecke, oder der gemeinsame Innenhof: Überall bieten sich Möglichkeiten, um brachliegende Flächen in blühende Wiesen und Grünanlagen zu verwandeln.

Netzwerk Nachbarschaft: Auf dem Foto sind zwei gegenüberliegende Balkone abgebildet. Nachbarn mit Pflanzen stehen auf ihnen und lächeln in die Kamera. Das Bild ist grafisch in einen Rahmen eingefasst, dahinter sind Pflanzen und unten der Text: Jede Wiese zählt - Netzwerk NachbarschaftFoto: Netzwerk Nachbarschaft

Am Ergebnis erfreuen sich nicht nur die Anwohner*innen sondern auch Bienen und andere nützliche Insekten. 
Der Wettbewerb „Jede Wiese zählt!“ prämiert die zehn schönsten Nachbarschaftsaktionen mit jeweils 500 Euro. 
Im vergangenen Jahr haben die Nachbarschaften gezeigt, dass sie trotz Coronabeschränkungen aktiv ihr Quartier zum Blühen bringen wollen. Dafür wurde der Wettbewerb erweitert, sodass auch nachbarschaftliche Balkonaktionen teilnehmen konnten

Wenn auch Sie eine Idee haben und mitmachen wollen!
Unter https://www.netzwerk-nachbarschaft.net/wettbewerbe/jede-wiese-zaehlt/ finden Sie alle Informationen.


Stand: 30.07.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel