Archiv-Beitrag vom 16.03.2020Stellungnahme des Stadtdirektors und Leiter des Krisenstabs, Dr. Frank Steinfort, zur Pressekonferenz der Bundeskanzlerin

Archiv-Beitrag vom 16.03.2020Stellungnahme des Stadtdirektors und Leiter des Krisenstabs, Dr. Frank Steinfort, zur Pressekonferenz der Bundeskanzlerin

Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort. Foto: Walter Schernstein - Walter SchernsteinDie Bundeskanzlerin hat in ihrer heutigen Pressekonferenz massive Einschnitte für das öffentliche Leben in Deutschland verkündet. Dies betrifft auch Sie - alle Mülheimerinnen und Mülheimer - unmittelbar.

Unser Krisenstab hat am heutigen Tag die meisten Regelungen, die von der Bundeskanzlerin verlautbart wurden, in Form einer Allgemeinverfügung für Mülheim an der Ruhr bereits umgesetzt. Dazu zählt beispielsweise ein komplettes Veranstaltungsverbot, die Schließung von Schankwirtschaften, Theater, Kinos oder Auflagen für den Betrieb von Krankenhäusern und Einkaufszentren.

Noch nicht berücksichtigte Maßnahmen, wie z. B. die Schließung von Spielplätzen, wird die Stadt Mülheim an der Ruhr am morgigen Dienstag durch eine weitere Allgemeinverfügung regeln. Diese wird am Mittwoch in Kraft treten.

Mein Appell geht an Sie alle: Zeigen Sie sich solidarisch, vermeiden Sie jedweden unnötigen Kontakt. Es ist unser aller oberste Pflicht, die massive Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen! Ich bitte Sie eindringlich, bereits jetzt die Verbote - auch wenn sie noch keine Rechtskraft erlangt haben - zu beachten. Nur gemeinsam können wir den Weg aus dieser Krise, die uns alle betrifft, meistern. Mülheim steht zusammen.

Ihr

Frank Steinfort, Stadtdirektor und Leiter des Krisenstabs

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 17.03.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel