Archiv-Beitrag vom 05.08.2020Beflaggung aus Anlass des 70. Jahrestages der Unterzeichnung der Charta der Heimatvertriebenen

Der NRW-Innenminister hat aus Anlass des 70. Jahrestages der Unterzeichnung der Charta der Heimatvertriebenen für den 5. August 2020 Beflaggung (Vollmast) angeordnet.

In Nordrhein-Westfalen werden öffentliche Gebäude wie das Mülheimer Rathaus zu regelmäßig wiederkehrenden und zu besonderen Anlässen beflaggt. Gehisst werden grundsätzlich die Flaggen des Bundes und des Landes. Daneben ist zu bestimmten Anlässen auch die Europaflagge zu hissen. - Anke van Löchtern

Die Beflaggung gilt für alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände sowie der übrigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht des Landes unterliegen.

Die offizielle Beflaggung in Mülheim erfolgt am Rathausturm sowie an weiteren öffentlichen Gebäuden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Beflaggungstagen.


Kontakt: vhs@muelheim-ruhr.de
http://www.kulturbetrieb.de
http://vhs.muelheim-ruhr.de
Das Projekt Migration & Geschichte
wurde durch die Leonhard-Stinnes-
Stiftung gefördert.

Impressum

Weitere Infos

Stand: 05.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel